im leben glauben lernen

5,00  inkl. Mehrwertsteuer

Nicht vorr├Ątig

Beschreibung

im leben glauben lernen

Roland Degen

M├╝nster: Waxmann 2000, 382 S.
ISBN  3-89325-922-8
(Beitr├Ąge zur Gemeinde- und Religionsp├Ądagogik)

Aus Anlass des 65. Geburtstages von Roland Degen hat das Comenius-Institut ├Ąltere und neuere Aufs├Ątze des Jubilars neu ediert und damit einer breiteren ├ľffentlichkeit wieder zug├Ąnglich gemacht. Dr. Martin┬á Steinh├Ąuser, der Herausgeber des Buches und Leipziger Mitarbeiter des Comenius- Instituts, w├╝rdigte die herausragenden Verdienste Degens bei der gemeindep├Ądagogischen Konzeptentwicklung in den evangelischen Landeskirchen Ostdeutschlands. In seiner Rede zur Vorstellung des neuen Buches des Jubilars betonte er zugleich Degens intensives, zukunftsorientiertes Engagement zugunsten der wechselseitigen Verst├Ąndigung zwischen Ost und West, Schule und Gemeinde, Kirche und Gesellschaft seit 1990 - auch in seiner Funktion als Leiter der Berliner Arbeitsstelle des Comenius-Instituts von 1992-1998.

Das Buch versammelt 29 (von ├╝ber 200) sorgf├Ąltig ausgew├Ąhlte, teilweise l├Ąngst vergriffene Texte Degens sowie Beitr├Ąge der Professoren J├╝rgen Henkys (Berlin) und Friedrich Schweitzer (T├╝bingen), die Degens Arbeiten zeitgeschichtlich und religionsp├Ądagogisch einordnen. Mit bilderreicher Eloquenz und sehr guter Verst├Ąndlichkeit werden hier alle Menschen angesprochen, die in Gemeinden p├Ądagogisch engagiert und an den Schnittfeldern von kirchlicher und schulischer Bildungsverantwortung interessiert sind. Au├čerdem enth├Ąlt der Band ein Schriftenverzeichnis, das weiteren Forschungen ├╝ber gemeindep├Ądagogische Entwicklungen als wertvolle Grundlage dienen wird.

Preis: [wpv-woo-product-price]

[wpv-woo-buy-options add_to_cart_text="In den Einkaufswagen"]

Zus├Ątzliche Information

ISBN

3-89325-922-8