Miteinander am Tisch

13,80  inkl. Mehrwertsteuer

Tische als Ort sozialer Utopien. Diese Aussage setzt vielf├Ąltige Assoziationen frei: An Tischen wird gearbeitet und gegessen, gefeiert und gestritten, sich versammelt und ein Vertrag unterzeichnet. Wo und unter welchen Bedingungen lassen sich dabei Utopien eines gelingenden sozialen, auch interkulturellen und -religi├Âsen Miteinanders erahnen oder gar vorl├Ąufig erfahren? Die Beitr├Ąge des vorliegenden Bandes richten den Blick sowohl auf den K├╝chentisch als auch auf Tische im ├Âffentlichen Raum und auf den Altartisch, fragen nach dem gemeinsamen Tisch und dem Tisch des guten Lebens f├╝r alle. Sie beleuchten Gastlichkeit sowohl in der Bibel als auch heute und fragen nach Ausgrenzung und Teilhabe.

Artikelnummer: A30133 Kategorie:

Beschreibung

Miteinander am Tisch

Tische als Ort sozialer Utopien.
Annebelle Pithan, Agnes Wuckelt
M├╝nster: Comenius-Institut, 2019, 274 Seiten.
ISBN 978-3-943410-26-6
(Forum f├╝r Heil- und Religionsp├Ądagogik : 10)

Link zum Open Access Dokument
Link zum Inhaltsverzeichnis

Tische als Ort sozialer Utopien. Diese Aussage setzt vielf├Ąltige Assoziationen frei: An Tischen wird gearbeitet und gegessen, gefeiert und gestritten, sich versammelt und ein Vertrag unterzeichnet. Wo und unter welchen Bedingungen lassen sich dabei Utopien eines gelingenden sozialen, auch interkulturellen und -religi├Âsen Miteinanders erahnen oder gar vorl├Ąufig erfahren? Die Beitr├Ąge des vorliegenden Bandes richten den Blick sowohl auf den K├╝chentisch als auch auf Tische im ├Âffentlichen Raum und auf den Altartisch, fragen nach dem gemeinsamen Tisch und dem Tisch des guten Lebens f├╝r alle. Sie beleuchten Gastlichkeit sowohl in der Bibel als auch heute und fragen nach Ausgrenzung und Teilhabe.

Dieser Band bietet philosophische, theologische und gesellschaftliche Perspektiven und zeigt Handlungsm├Âglichkeiten f├╝r Schule und Gemeinden. In Best-Practice-Beispielen werden kreative Zug├Ąnge zu Abendmahl und Eucharistie, inklusives Arbeiten mit biblischen Texten und konzeptionelle Bausteine f├╝r inklusive Lehrerbildung entfaltet.

Die Vielfalt der Beitr├Ąge bietet Impulse f├╝r Studierende, Lehrende und Fortbildner_innen.

Autor_innen
Sabine Ahrens, Ursula August, Beata Chrudzimska, Gabi Erne, Birte Hagestedt, Antje Havemann, Britta Hemshorn de S├ínchez, Manuela Kalsky, Simon Kolbe, Burkhard Liebsch, Andreas Nicht, Oliver Reis, Markus Schiefer Ferrari, Wolfhard Schweiker, Jochen Straub, Vera Uppenkamp, Lydia V├Âhl, Sarah-Luise We├čler,
Janine Wolf