Bildung und Bildungspolitik in theologischer Perspektive

15,00  inkl. Mehrwertsteuer

Nicht vorr├Ątig

Artikelnummer: A40037 Kategorie:

Beschreibung

Bildung und Bildungspolitik in theologischer Perspektive

Peter Biehl, Karl Ernst Nipkow

M├╝nster: Lit 2003, 276 S.
ISBN 3-8258-6558-4

(Schriften aus dem Comenius-Institut : Band 7)

Wird Bildung im ├Âffentlichen Bildungsdiskurs und in der Bildungspraxis wirksam? Peter Biehl stellt die Wiederentdeckung der Bildung in der gegenw├Ąrtigen Religionsp├Ądagogik dar, fundiert Bildung ausf├╝hrlich theologisch im Gespr├Ąch mit der Systematischen Theologie und entfaltet den Bildungsbegriff als religionsp├Ądagogische Grundkategorie mit Bezug zur P├Ądagogik. Karl Ernst Nipkow r├╝ckt das Thema in den gesellschaftlichen und politischen Raum und zeigt, wie Bildung und evangelische Bildungspolitik historisch-systematisch zusammenh├Ąngen. Er erl├Ąutert die k├╝rzlich ver├Âffentlichte Bildungsdenkschrift des Rates der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD) "Ma├če des Menschlichen". Das Buch kommentiert damit als erstes die neueste Entwicklung mit Blick auf die Zukunft.
├ťber die Autoren:
Dr. phil. h. c. Peter Biehl, Prof. f├╝r Religionsp├Ądagogik und Didaktik der Theologie an der Universit├Ąt G├Âttingen, emeritiert 1996.
Dr. phil. Dr. theol. h. c. Karl Ernst Nipkow, Prof. f├╝r Praktische Theologie (Religionsp├Ądagogik) an der Universit├Ąt T├╝bingen, emeritiert 1994; Vorsitzender der Kammer der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD) f├╝r Bildung und Erziehung, Kinder und Jugend.

Preis: [wpv-woo-product-price]

[wpv-woo-buy-options add_to_cart_text="In den Einkaufswagen"]

Zus├Ątzliche Information

ISBN

3-8258-6558-4