Stellungnahmen und Kommentare zu “Grundlegende Kompetenzen religi√∂ser Bildung”

3,00  inkl. Mehrwertsteuer

Artikelnummer: A30084 Kategorie:

Beschreibung

Stellungnahmen und Kommentare zu “Grundlegende Kompetenzen religi√∂ser Bildung”

Dietlind Fischer, Volker Elsenbast (Hrsg.)

M√ľnster: Comenius-Institut 2007, 96 Seiten

Link zum Open Access Dokument

Preise:
1 Exemplar: 3 Euro
5 Exemplare: 12 Euro
10 Exemplare: 21 Euro
100 Exemplare: 150 Euro

 

√úber welche Kompetenzen sollen Sch√ľlerinnen und Sch√ľler verf√ľgen, die etwa neun Jahre lang an einem evangelischen Religionsunterricht teilgenommen haben? Das war die Frage an eine Expertengruppe am Comenius-Institut. In der Brosch√ľre ‚ÄěGrundlegende Kompetenzen religi√∂ser Bildung‚Äú (M√ľnster: Comenius-Institut 2006) sind die √úberlegungen dieser Gruppe dargestellt und begr√ľndet. Das Kompetenzmodell wurde von einigen Personen ausf√ľhrlich kommentiert. Diese Stellungnahmen und Kommentare werden als eine Form der Evaluation durch Sachverst√§ndige ver√∂ffentlicht.

Die Kommentare verweisen auf den pädagogischen und religionspolitischen Stellenwert des Kompetenzmodell und heben aus unterschiedlichen Perspektiven kritische Aspekte und noch zu bearbeitende Fragestellungen hervor: Insbesondere werden zwei Entwicklungsperspektiven deutlich: die praxisentwickelnde Arbeit an einem kompetenzorientierten Religionsunterricht und die Notwendigkeit fachdidaktischer Unterrichtsforschung.

Inhalt

Dietlind Fischer/Volker Elsenbast: Einleitung

I. Religionspädagogische Perspektiven:

  • Friedrich Schweitzer: Au√üen- statt Innenperspektive? Evangelisches Profil und ethische Orientierung als¬† Anforderungen einer dialogisch-(religions-) p√§dagogischen Begr√ľndung von Kompetenzmodellen und Bildungsstandards f√ľr den evangelischen Religionsunterricht
  • Andreas Verh√ľlsdonk: Aus katholischer Perspektive
  • Norbert Mette: Zum Stand der Entwicklung von Bildungsstandards im Religionsunterricht
  • Werner H. Ritter: Alles Bildungsstandards ‚Äď oder was?
  • Michael Wermke:Kurzkommentar ‚Äď Vorschl√§ge zur Fortschreibung

II. Perspektiven der Bildungsforschung

  • Barbara Asbrand: Grundlegende Kompetenzen religi√∂ser Bildung. Ein Kommentar aus der Perspektive der Bildungsforschung
  • Horst Bayrhuber: Perspektiven fachdidaktischer Forschung an Kompetenzmodellen

III. Perspektiven der Lehrerbildung und Unterrichtspraxis

  • Gertrud Miederer: Chancen eines kompetenzorientierten Religionsunterrichts ‚ÄďThesen aus unterrichtspraktischer Perspektive
  • AEED: Stellungnahme der Kommission f√ľr Fragen des Religionsunterrichts
  • Gerhard Ziener: Stellungnahme zum Kompetenzmodell undzu den Beispielaufgaben
  • Elisabeth Binswanger-Florian: Stellungnahme einer Schulleiterin

IV. Kl√§rungen ‚Äď zur Fortf√ľhrung der Diskussion

  • Bernd Schr√∂der: Verdeutlichen, konkretisieren, empirisch pr√ľfen ‚Äď zur Weiterarbeit an ‚Äěgrundlegende[n] Kompetenzen religi√∂ser Bildung‚Äú
  • Bernhard Dressler: Wie bildet sich ‚ÄěWahrheitskompetenz‚Äú in religi√∂sen Lernprozessen? Einige Anmerkungen zu Friedrich Schweitzers Kritik
  • Martin Rothgangel: Religi√∂se Kompetenz und der Wahrheitsanspruch christlichen Glaubens
  • Peter Kliemann: Zwischen√ľberlegung

V. Anhang

  • Religionsunterricht ‚Äď10 Thesen des Rates der Evangelischen Kirche in Deutschland (2006)

Preis: [wpv-woo-product-price]

[wpv-woo-buy-options add_to_cart_text="In den Einkaufswagen"]