sozialpädagogisch bilden

8,00  inkl. Mehrwertsteuer

Artikelnummer: A30080 Kategorie:

Beschreibung

sozialpädagogisch bilden

Eckehard Zühlke, Volker Elsenbast (Hg.)

Reflexionen und Perspektiven evangelischer ErzieherInnenausbildung, ein Lesebuch
Münster: Comenius-Institut; Kassel: Evangelisches Fröbelseminar 2006, 123 Seiten
ISBN 978-3-924804-79-4

Inhaltsverzeichnis Einführung

Teil A

Eckehard Zühlke: Der entfesselte Prometheus oder der geplante machbare Mensch
Michael Winkler: Nach PISA - Von schlechter Beharrlichkeit und falschem Fortschritt
Thomas Zippert: Zum evangelischen Profil sozialpädagogischer Ausbildung
Jürgen Gohde: Diakonisch-soziales Lernen - eine gemeinsame Herausforderung für Schulen und diakonische Einrichtungen
Fulbert Steffensky: 9,5 Thesen zu einem evangelischen Bildungsverständnis
Paul Gerhard Hanselmann: Innovation, Emergenz und Vertrauen in einer evangelischen Schule. Anmerkungen zu Möglichkeiten kulturellen Wandels
Ulrike Bundschuh: Religiöse Bildung von Anfang an. Grundlegende Perspektiven und die Vorstellung eines Unterrichtsprojektes am Evangelischen Fröbelseminar in Kassel/Bad Arolsen

Teil B

Alexa Köhler-Offierski/Claudia Wegener: Verbundstudiengang Erziehung und Bildung im Kindesalter
Peter Cloos: "Wir machen hier alle das Gleiche". Eine ethnografische Suche nach Qualifikationsunterschieden
Eckehard Zühlke: Zur Konstruktion von der Selbstständigkeit in der sozialpädagogischen Ausbildung
Monika Knoke: Erika Hoffmann - Verteidigerin der Kindheit
Barbara Lehr: Literacy ist mehr als nur Leseförderung! - oder: "Fred und die Bücherkiste"
Winfried Morlock: Lernort Praxis - Lernort Fachschule. Wege zur Professionalisierung in der Anleitung von Praktikantinnen und Praktikanten
Gisela Dannemann: After Sales Marketing - Kontakt zu den Ehemaligen
Heidi Lachnit: Es ändert sich so viel - Situationsansatz, Fröbel und Qualitätshandbuch. Was sich im Ausbildungsbetrieb Kindertagesstätte tut.

Preis: [wpv-woo-product-price]

[wpv-woo-buy-options add_to_cart_text="In den Einkaufswagen"]

Zusätzliche Information

ISBN

978-3-924804-79-4 – 3-924804-79-6