Gemeindepädagogik

In diesem Aufgabenbereich geht es um eine umfassende Betrachtung kirchlich-gemeindlichen Bildungshandelns sowie um die Dimension von Bildung in kirchlich-gemeindlichen Handlungsfeldern. Charakteristika und Profil non-formaler Bildung sowie informellen Lernens an kirchlich-gemeindlichen Bildungsorten stehen dabei ebenso im Mittelpunkt wie die Rolle des Sozialraums für gemeindepädagogisches Handeln. Kirchlich-gemeindliches Bildungshandeln wird getragen von verschiedenen Professionen und zu einem wesentlichen Teil von freiwillig Engagierten/Ehrenamtlichen. Von daher gehören die Profilentwicklung gemeindepädagogischer Profession, die damit verbundene Verhältnisbestimmung verschiedener Beruflichkeiten und die Rolle von Ehrenamtlichkeit zu den Aufgaben dieses Aufgabenbereiches.

Neueste Beiträge

Neueste Publikationen

Geschlechter bilden

Perspektiven für einen genderbewussten Religionsunterricht Qualbrink, Andrea ; Pithan, Annebelle ; Wischer, Mariele (Hg.)Gütersloh: Gütersloher…

Mehr dazu

Mitwirkende

Kooperationen und Netzwerke

Projekte

inrev – Inklusive Religionspädagogik der Vielfalt

Das Internetportal inrev ist ein Kooperationsprojekt der Universitäten Duisburg-Essen, Paderborn und Würzburg mit dem Comenius-Institut im Zeichen einer Inklusiven Religionspädagogik der Vielfalt: Auf diesen Seiten werden Grundlagen zu einer inklusiven,…

Mehr dazu

Produkte