Evangelische Schulseelsorge

Evangelische Schulseelsorge hat sich zu einem wichtigen Feld der Kooperation von Schule und Kirche entwickelt. Urspr├╝nglich ├╝berwiegend getragen von Pfarrerinnen und Pfarrern im Schuldienst ├╝bernehmen inzwischen mehrheitlich Religionslehrerinnen und -lehrer diese Aufgabe. Im Rahmen der Evangelischen Bildungsberichterstattung liegt dazu erstmals eine empirische Bestandsaufnahme dieses Handlungsfeldes vor.

Der neue Bildungsbericht zur evangelischen Schulseelsorge st├╝tzt sich zum einen auf eine Online-Befragung von Schulseelsorgerinnen und -seelsorgern, die EKD-weite Einsichten in die Strukturen und Inhalte dieses Arbeitsfelds erm├Âglicht. Themen sind u.a. Anstellung, Beauftragung und Qualifizierung der Mitarbeitenden sowie ihr Selbstverst├Ąndnis und ihre T├Ątigkeitsschwerpunkte. Zum anderen werden auf Grundlage von Angaben der ausbildenden Institute die Rahmenbedingungen der Fortbildungsangebote vorgestellt. Auf dieser Basis werden sowohl die Potenziale der Evangelischen Schulseelsorge als auch die Herausforderungen, vor denen sie gegenw├Ąrtig steht, verdeutlicht.

Mitwirkende