International Knowledge Transfer in Religious Education

A Manifesto for Discussion

Mit Fragen eines Internationalen Wissenstransfers im Bereich der Religionspädagogik hat sich eine europäische Konsultation im Oktober 2018 in Berlin beschäftigt. Problematisiert wurde die Situation, dass Wissen, das in der wissenschaftlichen Disziplin der Religionspädagogik gewonnen wurde, bislang kaum ßber den Entstehungskontext hinaus aufgenommen und als valide angesehen wird. Im Rahmen eines gemeinsamen Projektes der Universität Tßbingen und des Comenius-Instituts sollen Zusammenhänge dazu weiter erforscht werden. Dazu wurde ein Volltext-Dokument (s.u.) entwickelt, das Problemstellungen dazu zusammenfasst und den Diskurs zu International Knowledge Transfer im Bereich der Religionspädagogik anregen soll. Rßckmeldungen dazu gerne an schreiner@comenius.de

Link zum Volltext